Coronalockerung und Ostermann-Cup

Hallo liebe Mitglieder,

die Inzidenzstufe im EN-Kreis hat nunmehr den Wert 1 und wir können somit, bis auf Weiteres, sowohl Einzel- wie auch Doppelspiele durchführen.
Unsere Dusch- und Umkleideräume können, mit Einschränkungen, auch wieder genutzt werden und unsere Clubgastronomie ist ebenfalls wieder geöffnet.

Natürlich sind weiterhin Hygienevorschriften, Maßnahmen zur Rückverfolgbarkeit, Abstandsregeln und die Vorgaben zum Tragen von Mund- und Nasenbedeckungen einzuhalten.
Bezüglich der Rückverfolgbarkeit erinnere ich an unsere Luca-App, mit ihrer Nutzung entfällt das Ausfüllen der Anwesenheitsliste. Sie ist allerdings kein muss.

Ab kommenden Samstag, den 05.06.2021, entfallen auch die telefonischen Anmeldungen bei Wolfgang Conze.
Von diesem Tag an kann sich dann jeder wieder, wie in alten Zeiten, mit anbringen der Spielermarke einen freien Tennisplatz reservieren.

Von Montag, den 07.06. bis Samstag, den 12.06.2021 findet auf unserer Anlage der SUA-Ostermann-Frühlingscup statt.
Bis auf den Samstag, sind in dieser Zeit unsere Plätze nachmittags für das Turnier reserviert. Am Samstag finden dann die Finalspiele statt, die voraussichtlich ab 10:00 Uhr beginnen werden.

Spieltermine und Spielpaarungen werden ab Sonntagvormittag in unserer Homepage einsehbar sein.

Das Turnier wird, wie auch schon in den Jahren zuvor, wieder sehr stark besetzt sein und hervorragende Ballwechsel zeigen.
Auch Teilnehmer*innen aus unserem Verein werden vertreten. Bis heute haben sich bereits Feline Müller, Carolin Stember, Anna Sophia Wenk und Fabian Buschhaus angemeldet.
Vielleicht kommt ja noch der/die Eine aus unserer SUA-Tennisabteilung hinzu.

Ihr seht, ein Besuch lohnt sich, also kommt vorbei und unterstützt alle Teilnehmer*innen durch Eure Anwesenheit.

Ich wünsche Euch noch ein verlängertes Wochenende und hoffe Euch beim Turnier wiederzusehen.

Euer Hennes

Mitgliederzufriedenheit/-werbung

Liebe Mitglieder,

was können wir tun, um unser Vereinsleben für Euch noch attraktiver zu gestalten und damit gleichzeitig auch Neumitglieder zu werben.

Dieser Frage nachgehend, haben wir ein Team „Mitgliederzufriedenheit und Mitgliederwerbung“ gebildet. Dieses Team hat nun bereits einige gute Vorschläge erarbeitet, die wir auch gerne umsetzen würden.

Leider sind wir in der jetzigen Pandemielage jedoch stark eingebremst, so sind vereinsinterne Feiern und/oder Turniere, die zu Gruppenbildung führen könnten, verboten. Folge ist, dass wir unser diesjähriges Schleifchenturnier zur Saisoneröffnung ausfallen lassen müssen. Was sonst in diesem Jahr an Gemeinschaftsaktionen möglich ist müssen wir abwarten.

Trotz dieser Widrigkeiten hat unser o.g. Team unten stehende Werbemaßnahme für Student*innen angeregt, die wir dann auch in ähnlicher Form veröffentlichen wollen. Wir hoffen, dass diese Maßnahme nicht nur für Belebung unserer Anlage in den frühen Morgenstunden sorgt, sondern uns auch neue Mitglieder bescheren wird.

Mit sportlichem Gruß

Euer Hennes

Eröffnung der Tennisplätze

Coronaschutz-Regeln 29.03.21

Liebe Mitglieder,

anbei ein Auszug der Corona-Schutzregeln des „Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalens“, gültig für die Zeit vom 29.03. bis zum 18.04.21.Coronaschutz-Regeln 29.03.21Coronaschutz-Regeln 29.03.21

Gemäß dieser Regel ist es erlaubt, auch ohne Nachweis eines negativen Corona-Testergebnisses, im Freien Tennis zu spielen.

Wir haben daher einen Teil unserer Anlage für Einzelspiele ab sofort wieder freigegeben. Voraussetzung ist allerdings eine vorherige telefonische Anmeldung bei unserem Clubwirt und Anlagenwart Wolfgang Conze, Telefon: 0172-2791165.

Meine Bitte, seid vorsichtig, haltet alle Corona-Schutzmaßnahmen unbedingt ein und tragt Euch bei Wolfgang in die Anwesenheitsliste ein.

Im positiven Sinne bleibt negativ und gesund.

Euer Hennes

Mitgliederinformation

Hallo liebe Mitglieder,

ich hoffe, dass Ihr die Weihnachtstage und den Jahreswechsel, trotz Corona und den damit verbunden Einschränkungen, gut verbracht habt.

Überraschend hat es in der am Nachmittag des 19.02.2021 erschienenen Coronaschutzverordnung auch Änderungen für unseren Sport gegeben, die u.a. wie folgt aussehen:

  • 9 Sport (Auszug aus der Coronaschutzverordnung)

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,    Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausgenommen von dem Verbot nach Satz 1 ist der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht. Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. (…) Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig.

Für unsere Tennisabteilung heiß das:

  • Einzelpersonen, zwei Personen zusammen oder mehr als zwei Personen aus einem Hausstand können auf unserer Anlage wieder Tennis spielen.
  • Die Benutzung der Tennisplätze ist nur nach vorheriger WhatsApp-Anmeldung bei unserem Clubwirt (Wolfgang Conze, 0172-2791165) erlaubt.
  • Trainings-/Übungseinheiten mit Einzelpersonen sind ebenfalls erlaubt. Auch in diesem Fall ist eine vorherige Anmeldung bei Wolfgang Conze erforderlich.
  • Zwischen den sich beim Spiel bildenden Personen und Personengruppen ist ein Sicherheitsabstand von 5 Metern einzuhalten.
  • Außerhalb der Tennisplätze ist die allgemeine Abstandsregel (1,5 m) einzuhalten.
  • Wo die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können ist eine Mund- und Nasenbedeckung (Altagsmaske) zu tragen.
  • Gastronomie, Dusch- und Umkleideräume bleiben geschlossen.
  • Ausgabe/Verkauf von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt.
  • Die üblichen Hygienemaßnahmen sind einzuhalten.
  • Jede(r), die/der unsere Anlage betritt, hat sich in eine Anwesenheitsliste mit Namen (Nichtmitglieder zudem mit Adresse und Telefonnummer) einzutragen und bei verlassen der Anlage auch wieder auszutragen.

Weitere Informationen

Wie Ihr wisst, hat die Tennisabteilung an dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ teilgenommen und über den Hauptverein der SUA Fördermittel für die Sanierung unserer Tennisplätze sowie der Lager-/Geräteräume beantragt. Wie Ihr folgendem Link https://ssv.witten.de/willkommen-beim-ssv/ssv-aktuell/news/kurzgemeldet-0121-informationen-vom-ssv-witten unter Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ entnehmen könnt, fand unser Förderantrag leider keine Zustimmung. Wir haben jedoch noch die Möglichkeit im Rahmen der „zweiten Förderrunde“ erneut einen Förderantrag zu erstellen. Wir haben daher einen überarbeiteten Antrag auf Fördermittel erstellt, diesen unserem Hauptvorstand zugeleitet und hoffen, mit dessen Hilfe, doch noch Fördermittel genehmigt zu bekommen. Wir halten Euch in dieser Sache auf dem Laufenden.

Zum Schluss noch einen dicken Glückwunsch an unsere Mitspielerin Simone Buchwald. Simone hat es geschafft, in der DTB-Rangliste der Damen 35 auf Platz 77 vorzurücken. Eine mehr als achtungsvolle Platzierung.

Euch allen weiterhin alles Gute.

Euer Hennes

Vorstandswahl und neue Corona-Schutzverordnung

Liebe Mitglieder,

Lisa Nowak ist aus privaten Gründen von ihrem Amt als Abteilungsleiterin zurückgetreten.

Diese Entscheidung hat sie sowohl dem Vorstand der Sport-Union Annen als auch dem Vorstand der Tennisabteilung mit Schreiben vom 11.12.2020 mitgeteilt.

In solchen Fällen sind die Abteilungsvorstände berechtigt, gemäß Satzung der Sport-UNION Annen e.V. , § 7a, Unterpunkt 2, letzter Absatz, eine(n) Stellvertreter*in für das ausgeschiedene Vorstandsmitglied zu bestellen. Die Stellvertretung gilt dann bis zur ordentlichen Wahl in der nächsten Mitgliederversammlung.

In einer telefonischen Rückfrage hat mir Axel Armbrust (stellvertretender Vorsitzender der Sport-UNION Annen) die Richtigkeit dieses Vorgehens bestätigt.

Auf Basis dieser Regelung hat der Vorstand der Tennisabteilung in einer Online-Sitzung am 21.12.2020 Robert Berker einstimmig als stellvertretenden Abteilungsleiter bestellt.

Robert Berker (siehe Foto) ist 33 Jahre jung, IT-Manager bei der Deutschen Lufthansa und selbstverständlich auch Mitglied der Tennisabteilung. Er hat dem Tennisvorstand schon in diesem Jahr helfend zur Seite gestanden und wird sich in der nächsten Mitgliederversammlung für die Wahl des Abteilungsleiters zur Verfügung stellen.

Nun noch eine Info zur aktuellen Coronaschutzverordnung.

Die Landesregierung NRW hat in einem Beschluss vom 14.12.2020 folgendes festgelegt:

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb ist wie im Frühjahr auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen unzulässig. Das gilt auch für Individualsportarten in Sporteinrichtungen/-vereinen, wie Tennis oder Golf. Zulässig bleibt damit nur noch die sportliche Bewegung alleine oder zu zweit in der „freien Natur“.

Somit mussten auch wir den Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage komplett einstellen.

Wir vom Vorstand wünschen Euch trotz Lockdown noch ruhige, besinnliche sowie harmonische Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2021. Bleibt gesund!

Euer Hennes