Mitgliederinformation

Hallo liebe Mitglieder,

ich hoffe, dass Ihr die Weihnachtstage und den Jahreswechsel, trotz Corona und den damit verbunden Einschränkungen, gut verbracht habt.

Überraschend hat es in der am Nachmittag des 19.02.2021 erschienenen Coronaschutzverordnung auch Änderungen für unseren Sport gegeben, die u.a. wie folgt aussehen:

  • 9 Sport (Auszug aus der Coronaschutzverordnung)

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,    Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist unzulässig. Ausgenommen von dem Verbot nach Satz 1 ist der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht. Zwischen verschiedenen Personen oder Personengruppen, die nach Satz 2 gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten. (…) Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen, von Sportanlagen ist unzulässig.

Für unsere Tennisabteilung heiß das:

  • Einzelpersonen, zwei Personen zusammen oder mehr als zwei Personen aus einem Hausstand können auf unserer Anlage wieder Tennis spielen.
  • Die Benutzung der Tennisplätze ist nur nach vorheriger WhatsApp-Anmeldung bei unserem Clubwirt (Wolfgang Conze, 0172-2791165) erlaubt.
  • Trainings-/Übungseinheiten mit Einzelpersonen sind ebenfalls erlaubt. Auch in diesem Fall ist eine vorherige Anmeldung bei Wolfgang Conze erforderlich.
  • Zwischen den sich beim Spiel bildenden Personen und Personengruppen ist ein Sicherheitsabstand von 5 Metern einzuhalten.
  • Außerhalb der Tennisplätze ist die allgemeine Abstandsregel (1,5 m) einzuhalten.
  • Wo die Abstandsregeln nicht eingehalten werden können ist eine Mund- und Nasenbedeckung (Altagsmaske) zu tragen.
  • Gastronomie, Dusch- und Umkleideräume bleiben geschlossen.
  • Ausgabe/Verkauf von Speisen und Getränken ist nicht erlaubt.
  • Die üblichen Hygienemaßnahmen sind einzuhalten.
  • Jede(r), die/der unsere Anlage betritt, hat sich in eine Anwesenheitsliste mit Namen (Nichtmitglieder zudem mit Adresse und Telefonnummer) einzutragen und bei verlassen der Anlage auch wieder auszutragen.

Weitere Informationen

Wie Ihr wisst, hat die Tennisabteilung an dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ teilgenommen und über den Hauptverein der SUA Fördermittel für die Sanierung unserer Tennisplätze sowie der Lager-/Geräteräume beantragt. Wie Ihr folgendem Link https://ssv.witten.de/willkommen-beim-ssv/ssv-aktuell/news/kurzgemeldet-0121-informationen-vom-ssv-witten unter Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ entnehmen könnt, fand unser Förderantrag leider keine Zustimmung. Wir haben jedoch noch die Möglichkeit im Rahmen der „zweiten Förderrunde“ erneut einen Förderantrag zu erstellen. Wir haben daher einen überarbeiteten Antrag auf Fördermittel erstellt, diesen unserem Hauptvorstand zugeleitet und hoffen, mit dessen Hilfe, doch noch Fördermittel genehmigt zu bekommen. Wir halten Euch in dieser Sache auf dem Laufenden.

Zum Schluss noch einen dicken Glückwunsch an unsere Mitspielerin Simone Buchwald. Simone hat es geschafft, in der DTB-Rangliste der Damen 35 auf Platz 77 vorzurücken. Eine mehr als achtungsvolle Platzierung.

Euch allen weiterhin alles Gute.

Euer Hennes

Vorstandswahl und neue Corona-Schutzverordnung

Liebe Mitglieder,

Lisa Nowak ist aus privaten Gründen von ihrem Amt als Abteilungsleiterin zurückgetreten.

Diese Entscheidung hat sie sowohl dem Vorstand der Sport-Union Annen als auch dem Vorstand der Tennisabteilung mit Schreiben vom 11.12.2020 mitgeteilt.

In solchen Fällen sind die Abteilungsvorstände berechtigt, gemäß Satzung der Sport-UNION Annen e.V. , § 7a, Unterpunkt 2, letzter Absatz, eine(n) Stellvertreter*in für das ausgeschiedene Vorstandsmitglied zu bestellen. Die Stellvertretung gilt dann bis zur ordentlichen Wahl in der nächsten Mitgliederversammlung.

In einer telefonischen Rückfrage hat mir Axel Armbrust (stellvertretender Vorsitzender der Sport-UNION Annen) die Richtigkeit dieses Vorgehens bestätigt.

Auf Basis dieser Regelung hat der Vorstand der Tennisabteilung in einer Online-Sitzung am 21.12.2020 Robert Berker einstimmig als stellvertretenden Abteilungsleiter bestellt.

Robert Berker (siehe Foto) ist 33 Jahre jung, IT-Manager bei der Deutschen Lufthansa und selbstverständlich auch Mitglied der Tennisabteilung. Er hat dem Tennisvorstand schon in diesem Jahr helfend zur Seite gestanden und wird sich in der nächsten Mitgliederversammlung für die Wahl des Abteilungsleiters zur Verfügung stellen.

Nun noch eine Info zur aktuellen Coronaschutzverordnung.

Die Landesregierung NRW hat in einem Beschluss vom 14.12.2020 folgendes festgelegt:

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb ist wie im Frühjahr auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen unzulässig. Das gilt auch für Individualsportarten in Sporteinrichtungen/-vereinen, wie Tennis oder Golf. Zulässig bleibt damit nur noch die sportliche Bewegung alleine oder zu zweit in der „freien Natur“.

Somit mussten auch wir den Spielbetrieb auf unserer Tennisanlage komplett einstellen.

Wir vom Vorstand wünschen Euch trotz Lockdown noch ruhige, besinnliche sowie harmonische Weihnachtstage und alles Gute für das Jahr 2021. Bleibt gesund!

Euer Hennes

Nutzung unserer Tennisplätze

Hallo liebe Mitglieder,

vorab wünsche ich Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und, sollten wir bis dahin keinen Kontakt mehr miteinander haben, auch ein harmonisches, friedliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich hoffe, dass wir im neuen Jahr weitgehend von den Covid-19-Folgen verschont bleiben und dass wir wieder mehr Möglichkeiten des (sportlichen) Zusammenseins haben werden.

Wie Ihr sicher schon mitbekommen habt, haben wir unsere Tennisanlage in diesem Jahr teilweise immer noch geöffnet. Wir wollten Euch -da die Tennishallen ja geschlossen sind- die Möglichkeit bieten, trotz aller Widrigkeiten weiterhin Tennis spielen zu können.

Obwohl nun die ersten Frosttage eingetreten sind, wollen wir Euch trotzdem die Möglichkeit bieten auf unserer Anlage –wenn auch unter Einschränkungen- weiterhin Tennis zu spielen.

Hier die Einschränkungen:

  1. Es werden nur noch 2 Plätze offengehalten,
  2. gespielt werden darf nur, wenn die Plätze weder gefroren noch matschig sind,
    die Entscheidung hierzu trifft unser Platz- und Anlagenwart Wolfgang Conze,
  3. wer spielen will muss sich bei Wolfgang Conze (Telefon: 0172-2791165) anmelden, da unsere Tennisanlage über Winter aus Sicherheitsgründen abgeschlossen ist.
  4. Mitglieder der SUA-Tennisabteilung sind gegenüber Gästen bevorzugt spielberechtigt,
  5. die Tennisanlage wird komplett bis zum Frühjahr gesperrt, wenn sich die Wetterlage (Frost, Regen) für eine längeren Zeitraum verschlechtert.

Diese Entscheidung ist in einer virtuellen Sitzung zwischen Christian Scholz-Dahl (1. Sportwart), Henner Kotar (2. Sportwart), Karl-Heinz Panhans (Kassenwart), Wolfgang Conze (Platz- und Anlagenwart) sowie mir (Geschäftsführer) getroffen worden.

Wir hoffen auf Euer Verständnis und bleibt gesund.

Mit sportlichem Gruß

Euer Hennes

Wiederfreigabe des Spielbetriebes

Hallo alle zusammen,

die Coronaregeln überrollen uns. Nachdem wir gemäß Auflagen und auf Veranlassung des Hauptvorstandes der SUA unsere Anlage heute geschlossen hatten, geben uns die neuen Auslegungsregeln des WTV zum Thema Individual- und Freizeitsport, Stand 02.11.2020 (nachmittags), nun doch die Möglichkeit auf unserer Anlage zu spielen. Auch unser Hauptvorstand hat uns heute gegen 18:15 Uhr grünes Licht gegeben.

Der Tennisvorstand gibt unsere Anlage daher, bis auf Weiteres, ab morgen Mittag unter folgenden Bedingungen wieder frei:

  1. Unsere Anlage ist vorerst unter Einschränkung nutzbar (lediglich 3 Plätze, bei Bedarf ist eine Erweiterung möglich).
  2. Es dürfen grundsätzlich nur Einzelspiele gespielt werden.
  3. Mannschaftstraining ist nicht erlaubt, das heißt ihr könnt euch nur individuell miteinander verabreden.
  4. Spiele unter Trainerbetreuung sind nicht gestattet.
  5. Die Gastronomie bleibt geschlossen.
  6. Die Nutzung der Umkleide- und Duschräume ist gesamtheitlich auf eine Person beschränkt.
  7. Die Hygiene- und Schutzmaßnahmen sind einzuhalten.
  8. Der Aufenthalt in Gruppen auf der Anlage ist nicht gestattet.

Mit sportlichem Gruß

Euer Hennes

Neue Corona-Verordnung und Erweiterung des Tennisvorstandes

Hallo liebe Mitglieder,

mit Datum 30.10.2020 ist eine neue Corona-Verordnung vom WTV herausgegeben worden, die ab dem 02.11.2020 Gültigkeit hat. Hier nur einige wenige Auszüge:

  • 9 Sport
    (1) Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig…
    …Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig…
  • 14 Gastronomie
    (1) Der Betrieb von Restaurants, Gaststätten, Imbissen, Kneipen, Cafés und anderen gastronomischen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 untersagt…

Auf Grund dieser neuen Verordnung und auf Anordnung des Hauptvorstandes sieht sich der Vorstand der Tennisabteilung gezwungen, den Spielbetrieb in diesem Jahr früher als geplant zu beenden.

Ab Montag, den 02.11.2020, gehen wir daher in die Winterpause. Der Spielbetrieb wird somit ab diesem Tag komplett eingestellt.

Wir alle hoffen, im Frühjahr 2021 wie gewohnt unsere Anlage wieder mit einem Schleifchenturnier eröffnen zu können und dann von Corona-Einschränkungen weitgehendst verschont zu bleiben.

Es tut uns sehr leid Euch diese Entscheidung mitteilen zu müssen.

 

Nun noch eine Information aus dem Bereich des Vorstandes.

Lisa Nowak hat sich, aus privaten Gründen, aus dem Amt der Abteilungsleitung zurückgezogen und lässt dieses Amt bis auf weiteres ruhen.

Der Vorstand der Tennisabteilung hat daher eine Person gesucht, die Lisas Aufgaben erst einmal übernehmen kann und hat mit Robert Berker, 32 Jahre und Mitglied der Tennisabteilung, jemanden gefunden, der bereit ist Lisas Aufgaben weiter zu führen.

Robert Berker wird ab sofort, mit Zustimmung der Vorstandsmitglieder, das Amt des Abteilungsleiters kommissarisch bis zur nächsten Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung wahrnehmen.

Soweit die aktuellen Neuigkeiten.

Mit sportlichem Gruß

Euer Hennes