Damen 60 – Sommersaison 2017

In der abgelaufenen Sommersaison 2017 konnten wir uns gegen die spielstarke Konkurrenz nicht behaupten.

Nach acht Jahren verabschieden wir uns aus der Westfalenliga.

2018 steigen wir in die Altersklasse 65+ Verbandsliga ein.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich für die Zuschauerunterstützung in den vergangenen Jahren und hoffen, euch auch in der kommenden Sommersaison wieder zu begrüßen.

von links: Christa Kotar, Erika Borkenstein, Anni Eichner, Bärbel Knittel, Karin Brass, Helga Keller, Anne Christoph, Annegret Wörsdorfer 

5. Spieltag, Herren 30 I – TuS Westfalen Hombruch

5. und letzter Spieltag unserer diesjährigen Freiluftsaison: Bereits am vergangenen Spieltag konnten wir Position 1 der Gruppe uneinholbar festigen, der Aufstieg war damit perfekt. Dennoch gingen wir mit der Motivation in diesen Spieltag unsere weiße Weste zu behalten und den 5. Sieg einzufahren. Nach den Einzeln stand es 4:2 für uns. Dennis Steffen, Benedikt Hohagen, Christian Scholz und Henner Kotar konnten Ihre Matches gewinnen. Lediglich die Partien von Martin Bytom und Christian Klein gingen verloren. Aus den folgenden Doppeln konnten wir 2 Punkte holen, ein Doppel musste verletzungsbedingt abgegeben werden. Anschließend gab es das nun fast schon traditionelle Abschlussgrillen zusammen mit unseren Damenmannschaften und unseren Gegnern aus Hombruch. Auch das ein oder andere Gesicht aus unserer 2. Herren 30 Mannschaft liess sich blicken um auf den Aufstieg anzustossen. Abgerundet wurde der Abend mit „Rudelgucken“ des ersten Deutschland-Spiels der Europameisterschaft im blue:beach in Heven bei entspannter Strandatmosphäre. Abschließend möchten wir noch einen Dank an unsere Gäste aus Homeruch richten, die nicht unerheblich zu dem angenehmen Spieltag beigetragen haben.

Beendet wird die Saison am 26.06. mit dem Spiel um den Bezirksmeister. Dieses findet um 10 Uhr auf der Anlage von Parkhaus Wanne-Eickel statt. Über Unterstützung aus den eigenen Reihen würden wir uns sehr freuen, gerade weil die Saison sehr erfolgreich verlaufen ist und der Zuschauerzuspruch leider nicht den erbrachten Leistungen auf dem Platz gerecht wird.

UPDATE: Das Spiel um den Bezirksmeister wurde auf den 28.08., 10 Uhr verlegt!

hier unsere Aufstiegsmannschaft:

von links: Benedikt Hohagen, Christian Scholz, Niklas Fischer, Henner Kotar, Martin Bytom, Dennis Steffen. Es fehlen: Christian Klein, André Heyermann

von links: Benedikt Hohagen, Christian Scholz, Niklas Fischer, Henner Kotar, Martin Bytom, Dennis Steffen. Es fehlen: Christian Klein, Andre Heyermann

 

Herren 30 I, 3. Saisonspiel 2016

Dritter Spieltag für unsere Herren 30 I auswärts beim Huckarder TC: mit etwas Sand im Getriebe ist die erste Runde in denen die Spieler an Position 2,3 und 5 auf den Platz gingen gestartet. Während Christian Scholz sein Match sicher in 2 Sätzen mit 6:3 und 6:4 gewann mussten sich Dennis Steffen und Niklas Fischer jeweils in 2 Sätzen geschlagen geben. Somit stand es nach der ersten Runde 1:2 aus Sicht der Sport-Union. Eindeutiger verlief die zweite Runde: Martin Bytom, Benedikt Hohagen und Henner Kotar konnten ihre Spiele glatt in 2 Sätzen gewinnen. Der Rückstand aus der ersten Runde wurde also in eine 4:2 Führung gedreht. Die nachfolgenden Doppel gingen ebenfalls allesamt an den Kälberweg. Dennis Steffen und Benedikt Hohagen bewiesen im Match-Tie-Break die besseren Nerven und gewannen mit 11:9. Die Doppel von Niklas Fischer und Christian Scholz sowie Martin Bytom und Henner Kotar wurden souverän in 2 Sätzen gewonnen. Mit dem 7:2 Endstand bleiben wir in der Liga damit auf Position 1. Das nächste Spiel findet am 05.06. bei DJK Westfalia 04 Gelsenkirchen statt.

Herren 30 I, 2. Saisonspiel 2016

Am heutigen Sonntag hatten wir unser erstes von 2 Heimspielen. Zu Gast war die Recklinghäuser TG. Bei bestem Tenniswetter war die Partie bereits nach den Einzeln entschieden. Bis auf 2 Matches verliefen alle Partien glatt in 2 Sätzen. Die Doppel wurden mit 2:1 für die SUA gewertet. Somit konnten wir den zweiten Sieg mit 8:1 einfahren. Weiter geht es am 22.05. auswärts beim Huckarder TC

Herren 30 I, 1. Saisonspiel Sommer 2016

Saisonauftakt für unsere Herren 30 I: Am ersten Spieltag ging es zum TV Altlünen, dem ehemaligen Verein unseres Neuzugangs Dennis Steffen (LK7). Wider Erwarten meinte es das Wetter gut mit uns, was bei der Witterung der vergangenen Tage eher eine Überraschung war. In diesem Jahr wurde wieder zur ursprünglichen Regel den dritten Satz auszuspielen zurückgekehrt. Prompt gingen auch alle Partien der ersten Runde in den 3. Satz. Während Dennis Steffen und Niklas Fischer den 3 Satz souverän, bzw. durch Aufgabe des Gegners gewannen, zog Henner Kotar mit 5:7 der kürzeren. Ohne Probleme gewannen Andre Heyermann und Benedikt Hohagen ihre Spiele in 2 Sätzen. Martin Bytom ging ebenfalls über die volle Distanz und entschied den dritten Satz mit 7:5 für sich. Somit stand es nach den Einzeln bereits 5:1. Die Doppel gingen dann mit 2:1 an die SUA – Endergebnis 7:2. Am kommenden Sonntag geht es weiter mit einem Heimspiel gegen die Recklinghäuser TG. Zuschauer sind wie immer gerne gesehen.

 

Herren 30 I – Auswärts beim THC im VfL Bochum

Am vorletzten Spieltag kam es zum entscheidenden Spiel in der Ruhr-Lippe-Liga der Herren 30 I. Beim Auswärtsspiel im Schatten des Ruhrstadions zog die Mannschaft der SUA in den Einzeln unglücklich den Kürzeren: 4 von 6 Spielen wurden im Match-Tie-Break entschieden aber nur 1 Match ging an den Kälberweg. Die beiden übrigen Einzel verloren Christian Scholz denkbar knapp in 2 Sätzen und Niklas Fischer, so dass das Endergebnis bereits nach den Einzeln bestimmt war. Ein unglückliches Ende nach umkämpften Einzeln. Bei etwas mehr Glück hätte es auch 1:5, 2:4 oder 3:3 stehen können…So is Fussball… Positiv im Saisonverlauf fiel die Unterstützung auf fremder Anlage auf: 15-20 SUA-Sympathisanten machten sich positiv bemerkbar. Glückwunsch an die Truppe von der Castroper Straße zum Aufstieg in die Verbandsliga! Der vorzeitige Saisonausklang fand auf heimischer Anlage auf Einladung unserer Damenmannschaften bei gemeinsamen Grillen statt. Vielen Dank dafür! Am letzten Spieltag heisst es noch den 2. Tabellenplatz zu festigen und eine vernünftige Saison in der neu formierten Herren 30 zu beenden. Vielen Dank nochmals noch an die mitgereisten Unterstützer!!!

PS: wir kommen wieder und greifen im nächsten Jahr erneut an!

–> Schade, Sch****, wie kann das passieren

IMG_6219

unter falscher Flagge?!? Benedikt Hohagen für die SUA

IMG_6226

Vielen Dank an unsere Damen für die Einladung zum BBQ! 🙂

 

Herren 30 II: Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga

Die neue Herren 30 II Mannschaft hat sich am Ende der Saison erfolgreich im Aufstiegsrennen gegen die ungeschlagene Mannschaft von RW Hattingen durchgesetzt. Dabei siegte die Mannschaft auf heimischer Anlage mit 7:2. Zwei Wochen zuvor war die Mannschaft noch überraschend gegen die Mannschaft von TC Emschertal mit 4:5 unterlegen. Von dieser Niederlage aufgeweckt konnte die Herren 30 II nun jedoch aufgrund des Sieges gegen Hattingen und dem Direktvergleich den Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga feiern.
In den übrigen Saisonspielen wurden SC Buer-Hassel (9:0), TC Kamen Methler II (6:3) und Dortmunder TC Gartenstadt (7:2) geschlagen.
Zu der Aufstiegsmannschaft zählten die Spieler:
Christian Gede
Dr. Pierre Plottek
Andre Heyermann
Dominik Noroschat
Björn Schmidtchen
Dr. Christian Klein
Dennis Knittel
Martin Schäfer
Ingo Klein
image1 2

von links: Christian Gede, Christian Klein, Andre Heyermann, Dominik Noroschat, Björn Schmidtchen, Dennis Knittel, Pierre Plottek

Herren 30 I, 4. Spieltag, OTC Lünen

Am 4. Spieltag trug unsere Herren 30 I bereits das 3. und somit letzte Heimspiel dieser Sommersaison aus. Zu Gast war OTC Lünen. In den Einzelbegegnungen konnten die Gäste aus Lünen der SUA 2 Punkte abnehmen. Dennis Knittel und Henner Kotar verloren an den Positionen 6 + 5 knapp. Weniger Probleme hatten Martin Bytom, Niklas Fischer und Jochen Bernd. Christian Scholz zeigte eine kämpferisch und spielerisch überzeugende Leistung und konnte seine Partie im Match-Tie-Break für sich entscheiden. Die Doppel wurden dann allesamt Zu Gunsten der Gastgeber entschieden und das Endergebnis lautete 7:2. Der Spielbetrieb der Herren 30 I wird nun für 4 Wochen unterbrochen und am 14.06. beim, bislang ebenfalls ungeschlagenen, THC im VfL Bochum fortgesetzt. Dies dürfte das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die Verbandsliga sein, von daher ist Unterstützung erwünscht (bis zur Castroper Str. is´ nich weit –> Routenplaner)

Einzel: Bytom: 6:0/6:0, Fischer: 6:1/6:2, Scholz: 6:3/6:4/10:7, Berndt: 6:0/6:0, Kotar: 6:4/3:6/5:10, Knittel: 4:6/6:7

Doppel: Bytom/Berndt: 6:0/6:0, Fischer Scholz: Aufgabe Gegner, Kotar/Knittel: 6:7/7:6/10:5

FullSizeRender 2

knappe Niederlage für Dennis Knittel

FullSizeRender 3

problemloser Sieg für Martin Bytom

Herren 30 I, 3. Spieltag, Huckarder TC 77 II

Englische Woche bei der SUA. Zu Beginn des Doppelspieltages empfing unsere Herren 30 I an Himmelfahrt die zweite Mannschaft des Huckarder TC 77.  Wie schon beim ersten Heimspiel konnten die Einzel allesamt problemlos gewonnen werden. 3 mal lautete das Endergebnis 6:0/6:0. Von den anschließenden Doppeln wurden lediglich 2 Partien ausgetragen und das 3. Doppel seitens des Huckarder TC abgegeben, so dass 1 Doppelpunkt bereits zu Buche der SUA stand. Auch die noch zu spielenden Doppel wurden ohne Mühe gewonnen. Somit gingen in dieser Saison bislang alle am Kälberweg gespielten Partien an die Gastgeber. Schon am kommenden Sonntag (17.05., 10 Uhr) geht es mit einem Heimspiel gegen OTC Lünen weiter.

Einzel: Bytom: 6:0/6:0, Fischer: 6:0/6:7, Hohagen: 6:0/6:1, Scholz: 6:4/6:2, Berndt: 6:0/6:0, Kotar: 6:0/6:0

Doppel: Fischer/Scholz: 6:2/6:2, Bytom/Kotar: 6:1/6:2, Hohagen/Berndt: Aufgabe Gegner

 

FullSizeRender

athletische Spielweise: Jochen Berndt

FullSizeRender2

unhgefährdeter 2-Satz-Sieg: Benedikt Hohagen